Praxis für Logopädie

 

Herzlich Willkommen,

 

auf der Homepage der Praxisgemeinschaft für Logopädie Teemer & Wurster.

 

Nach 3-jähriger Zusammenarbeit als angestellte Kolleginnen im Team einer Praxis von
5 Logopädinnen haben wir beide uns entschlossen die Praxisgemeinschaft Logopädie Lichtenstein zu gründen. 

 

Wir arbeiten in den renovierten Praxisräumen des ehemaligen niedergelassenen Arztes
Dr. med. H. Birsner im Holunderweg 13, 72805 Lichtenstein-Unterhausen.

 

Für Sie besteht die Möglichkeit, sich bei uns zur Therapie telefonisch, per Email oder auch persönlich anzumelden. Sollten wir telefonisch nicht erreichbar sein, dann hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Telefonnummer und wir rufen Sie umgehend zurück.

 

Die Therapie kann sofort beginnen. Momentan besteht noch keine Wartezeit.

 

Wir behandeln:

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Sprachentwicklungsbehinderungen (verschiedenster Ursachen)
  • Dysarthrien
  • Dyslalien und Phonologische Störungen
  • Dysphagien
  • kindliche Ess- und Fütterstörungen
  • Aphasien / Apraxien
  • Kleinkinder (Frühförderung mit Elternanleitung!)
  • nach Laryngektomie
  • Dysphonien
  • Rhinophonien
  • Myofunktionelle Störungen n. A. Kittel
  • mit Cochlea Implantat versorgte Patienten
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen

 

Bitte beachten Sie:
Eine logopädische Behandlung muss in jedem Fall ärztlich verordnet werden.
Seit 2004 müssen gesetzlich Versicherte ab 18 Jahren einen Eigenanteil in Höhe von 10 Prozent der Behandlungskosten bezahlen und pro Verordnung eine Gebühr von 10 Euro. Unter bestimmten Bedingungen können gesetzlich Versicherte ab 18 Jahren sich auch davon befreien lassen. Ihre Krankenkassen informieren Sie ausführlich. Kinder sind von Zuzahlungen ausgenommen. Wir führen nach ärztlicher Verordnung auch gerne Hausbesuche durch.

 

Das Einzugsgebiet der Praxisgemeinschaft für Logopädie Teemer & Wurster erstreckt sich auf die Gemeinden Lichtenstein (Holzelfingen, Honau, Unterhausen), Pfullingen, Reutlingen (Betzingen, Orschel-Hagen, Ohmenhausen, Bronnweiler) sowie die Gemeinde Engstingen (Großengstingen, Kleinengstingen), Eningen, Metzingen.